BuchempfehlungPersönliches

Mein besonderer Bücher-Schatz

Bücher-Schätze sind ganz besondere Bücher, die etwas in einem anstoßen. Dies müssen nicht immer Sachbücher sein, in denen man sich thematisch mit einem bestimmten Sachverhalt auseinandersetzt. Manchmal sind es Romane, die etwas zum Klingen bringen. Vierteljährlich stelle ich hier solche Bücher vor und Du hast die Chance einen dieser Bücher-Schätze zu gewinnen!


Bücherschatz

Bücher sind etwas Wunderbares.

Mit manchen Büchern verbindet man eine ganz bestimmte Geschichte. Die Stimmung oder die Zeit in der man sie gelesen hat, der Anlass zu dem man es sich gekauft hat oder die Person, von der man es geschenkt bekam. Oft reicht es, wenn man ein bestimmtes Buch einfach nur im Regal sieht, und schon sind all die Erinnerungen und Gefühle wieder da.

Manche Bücher hat man selbst viele Male gelesen. Andere wollte man schon lange gelesen haben, hat sich aber noch immer nicht rangetraut.

Egal, was es ist. Es gibt Bücher, die sind anders als alle anderen.

Ich habe bereits reglmäßig das eine oder andere Buch hier empfohlen und/ oder vorgestellt, die mir aus den veschiedensten Gründen am Herzen liegen. Meist waren dies allerdings Bücher, die sich sachlich/ fachlich mit den Themen beschäftigt haben, die mir wichtig sind: Selbstbestimmung, Interaktion mit anderen oder besseres Verständnis für das eigene Verhalten oder das anderer Menschen.

Alle bisherigen Buchempfehlungen findest Du gesammelt hier.

Bücher-Schatz – regelmäßig Bücher kennenlernen und gewinnen

Heute möchte ich Dir jedoch ein Buch ans Herz legen, das sich wunderbar als Lektüre für den Liegestuhl eignet, gleichzeitig aber auch mein Lieblingsthema vom selbstbestimmten Leben aufgreift. Das Buch von dem ich spreche, hat mich selbst beim Lesen zutiefst berührt, mir aufgezeigt, dass es nie zu spät ist, um das Leben zu leben, das wir uns wirklich wünschen und ich habe es bereits unzählige Male verschenkt. Wenn das nicht überzeugt, oder? 😉

Die Mondspielerin von Nina George

Kurze Inhaltsangabe: Schluss mit mir! Das ist Mariannes sehnlichster Wunsch, als sie sich in Paris in die Seine stürzt. Doch das Schicksal will es anders – sie wird gerettet. Die 60-jährige Deutsche, die kein Wort Französisch spricht, flüchtet vor ihrem lieblosen Mann bis in die Bretagne. Dort begegnet sie dem Maler Yann, und es gelingt ihr, mit neu erwachendem Mut und überraschender Zähigkeit ein neues Leben zu wagen. Ihr eigenes. (Quelle: Amazon)

Nina George schafft es, auf romantische, aber nie kitschige Art aufzuzeigen, dass es nie zu spät ist, mutig das eigene Leben in die Hand zu nehmen. Die Hauptperson Marianne teilt dem Leser ihre Liebe für die Bretagne ebenso mit wie die Liebe für das Leben an sich, bricht aus Konventionen aus und man durchlebt gleichermaßen auch die Ängste, die sie dabei zu überwinden hat. Also ein Roman, wie das Leben ihn schrieb.

„Wie ein Buch, das darauf wartet, geschrieben zu werden, so war ihr das Leben, das noch vor ihr lag, als junges Mädchen vorgekommen. Nun war sie sechzig und die Seiten waren leer.“ (S. 6)

Ich liebe dieses Buch aufgrund der besonderen Stimmung, das es verbreitet. Ein Gefühl von Hoffnung hinterlässt es, aber ebenso werden auch melancholische Seiten in mir angestoßen. Geradezu die richtige Stimmung für ein bißchen Fado-Musik im Hintergrund, einen französischen Rosé im Glas auf dem Balkon in einer lauen Sommernacht während die Grillen zirpen und man auch ein wenig die Sehnsucht spürt, manch verpasste Chance noch einmal leben zu können. Also: auf, auf…

Gewinne ein Exemplar von “Die Mondspielerin” von Nina George

Diesen besonderen Bücherschatz möchte ich Dir heute nicht nur empfehlen, sondern Dir sogar die Chance geben, dieses wunderbare Buch zu gewinnen.

Was Du dazu tun musst?

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, musst Du lediglich

  1. Deinen aktuellen Bücherschatz (also Dein aktuelles Lieblingsbuch) mit kurzer Begründung in den Kommentaren unter diesem Artikel mitteilen &
  2. diesen Beitrag entweder auf meiner Facebook-Seite ‘liken’ oder auf Twitter ‘favorisieren’ oder auf Instagram ‘liken’.

Unter allen (hoffentlich vielen!) Kommentaren + Likes (teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die beide Schritte, wie oben genannt, durchgeführt haben) und Teilnehmenden, die bis zum 24.07.2016, 0.00 Uhr mitgemacht haben, verlose ich ein Paperback-Exemplar dieses Buches. Ich setze mich nach Auslosung (Losverfahren am 25.07.2016) mit dem Gewinner in Verbindung (über eines der genutzten Profile oder E-Mail-Adresse in den Kommentaren)  und wir klären direkt die Übermittlung des Gewinns. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Auszahlung des Gewinnbetrages in bar ist ebenfalls ausgeschlossen.

So, nun bin ich gespannt, etwas über Deinen aktuellen Bücherschatz zu erfahren und wünsche Dir viel Glück bei der Auslosung am nächsten Montag! 🙂

Jasmin*

P.S. Wenn Du noch jemanden kennst, die/der sich ebenfalls für Bücher begeistern kann, wäre es toll, wenn Du sie/ihn auf diesen Artikel inkl. Verlosung aufmerksam machen würdest. Um so mehr unterschiedliche Bücher-Schätze zusammen kommen, desto spannender wird es für alle! 😉

 

Edit (25.07.2016):
Da ja leider nur zwei Personen mitgemacht haben bei meiner Verlosung, fiel die Auslosung leicht!
Susanne, herzlichen Glückwunsch – ich hoffe, Dir wird das Buch gefallen?!
Mandy, für Dich war das Losglück diesmal leider nicht reserviert, sorry!

Buch-Verlosung_Ergebnis

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

6 Gedanken zu „Mein besonderer Bücher-Schatz

  1. Hallo, ich hoffe hier bin ich richtig 😉
    Eins meiner Lieblingsbücher ist “Der Medicus” von Noah Gordon. Wunderbar zum abtauchen in eine ganz andere, frühere Welt.
    Liebe Grüße

    1. Hallo – ja hier ist alles richtig! 😉
      Den “Medicus” habe ich auch verschlungen, tolles Buch, ja! Vom Film war ich dann schwer enttäuscht. Aber das geht mir bei vielen Verfilmungen so.

  2. Oh nein, ich bin zu spät dran! 🙁 . Dabei hätte ich so gern das Buch gewonnen, das klingt so toll! Vielleicht kannst du eine Ausnahme machen? 😉
    Wenn nicht, möchte ich trotzdem mein aktuelles Lieblingsbuch vorstellen. Es ist “Maybe someday” von Colleen Hoover, denn es ist romantisch und einfach eine leichte Lektüre , passend zum Sommer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Kommentareingaben werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet. Wir nutzen die eingegebene E-Mailadresse zum Bezug von Profilbildern bei dem Dienst Gravatar. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.