Ist Coaching das Richtige für Dich?

Coaching ist vor allem eines: eine Partnerschaft!
Zweck dieser Partnerschaft: Dir zu helfen, erfüllende Resultate in Deinem beruflichen und/ oder privaten Leben zu erreichen. Durch den Coaching-Prozess kannst Du Neues lernen, Deine Leistung steigern und die Gesamtqualität Deines Lebens verbessern.

 
 

Professional coaching is an ongoing relationship which focuses on the client taking action toward the realization of their vision, goal or desires. Coaching uses a process of inquiry and personal discovery to build the client’s level of awareness and responsibility, and provides structure, support and feedback. The coaching process helps clients both define and achieve professional and personal goals faster and with more ease than would be possible otherwise.

–International Coaching Federation (ICF) website September 2000

7 Gründe, wieso Coaching funktioniert

Coaching bewirkt Fortschritt dadurch, dass während des Prozesses der Fokus für das Anliegen vergrößert wird und die Achtsamkeit vertieft wird. Coaching konzentriert sich darauf, wo Du heute stehst und darauf, was Du bereit bist zu tun, um dahin zu kommen, wo Du morgen sein willst. Coaching bietet Dir einen Rahmen, in dem Du leichter Erfahrungen machen kannst und so schneller Fortschritte und Wachstum bezogen auf Deine Leidenschaften und Ziele erreichen kannst. Hier sind 7 Beweise, dass es funktioniert:

  1. Muster werden unterbrochen. Die Struktur und die Unterstützung, die Dir durch die professionelle Coaching-Beziehung zuteil wird, begleitet Dich dabei, unbewusste Verhaltensmuster aufzudecken, Möglichkeiten zu erarbeiten, diese pblichen Verhaltenswege immer wieder zu gehen, Dich neu auszurichten und ggf. neue Wege zu gehen.
  2. Bewusste Entscheidungen für Deine Ziele. Das, worauf Du Dich konzentrierst, wächst. Wenn Du eine bewusste Entscheidung triffst, an einem konkreten Ziel zu arbeiten, hast Du gleichzeitig Deine Chancen erhöht, dieses Ziel auch wirklich zu erreichen.
  3. Klarheit. Coaching hilft Dir, zu definieren was Du willst und wie Du dahin kommst. Erst einmal definiert, hilft Coaching Dir Dein Ziel auch wirklich zu erreichen.
  4. Große Ziele in kleinere, überschaubare Ziele zerlegen. Eine fortlaufende Coaching-Beziehung hilft Dir, Deine großen Ziele zu definieren und die ersten Schritte auf Deinem Weg zur Erreichung Deiner Ziele zu gehen. Du fängst an wie folgt zu denken: “Was kann ich heute tun, um mich meinem Ziel zu nähern?” Dein Coach ist dann da, um Dich bei dem gesamten Weg zur Erreichung Deiner Ziele bei der Stange zu halten.
  5. Überprüfbarkeit. Wenn Du vor Deinem Coach eine Vereinbarung mit Dir selbst eingehst, erhöht das automatisch auch die Aufmerksamkeit, die Du Dir selbst und dieser Vereinbarung schenken wirst. Es ist nicht länger etwas, was Du gerne irgendwann mal machen möchtest, sondern etwas, wozu Du Dich bekannt hast. Großer Unterschied!
  6. Echtzeit-Feedback. Die fortlaufende Konversation und der Aktionsplan, dem Du folgst, erlauben Feedback zu Deinen Erfolgen in Echtzeit. Neue Ideen oder auch Rückschläge, die zu verkraften sind, können schnell eingearbeitet werden, um Dich auf dem Weg zu Deinem persönlichen Erfolg zu begleiten und zu unterstützen.
  7. Standortbestimmung. Fragen und Antworten sind das Herzstück des Coachings. Deine Gedanken und Aktionen werden durch diesen ständigen Prozess der Standortbestimmung inspiriert. Was willst Du? Was hindert Dich? Was kannst Du tun, um diese Hürden zu überwinden?

Der Coaching-Prozess

Wenn Du das hier liest, bist Du vielleicht soweit, mit einem Coach zusammen zu arbeiten. Und wenn Du soweit bist, ist es wichtig zu verstehen, was Coaching ist und unter welchen Rahmenbedingungen ein Coach coacht. Wenn Du eine Idee von meiner Orientierung im Coaching bekommen möchtest, empfehle ich Dir ein unverbindliches Vorgespräch, das Du ganz umkompliziert über meine Online-Buchung terminieren kannst. Wenn Du in der Nähe von Kiel wohnst, treffen wir uns am besten persönlich. Das erlaubt uns beiden, Fragen zu stellen und zu checken, ob eine Arbeitsbeziehung zwischen uns beiden möglich ist. Dies geht natürlich auch über online, wenn Kiel für Dich zu weit entfernt liegt. Dann entscheide Dich einfach für das Online-Vorgespräch.

“Wessen wir im Leben am meisten bedürfen, ist jemand, der uns dazu bringt, das zu tun, wozu wir fähig sind.”
– Ralph Waldo Emerson

Wenn Du und ich nach diesem Vorgespräch entscheiden, dass eine Coaching-Beziehung möglich scheint, bewegen wir uns im eigentlichen Prozess des Coachings voran.

Die Standard-Struktur für ein Coaching

Die Coaching-Vereinbarung

Unsere Arbeit beginnt damit, dass wir festhalten, an welchen konkreten Komponenten Du arbeiten möchtest, welche Ziele Du verfolgst. Grundlage hierfür bilden auch meine Allgemeinen Geschäftbedingungen (AGB), die Deine und meine Rolle in diesem Prozess definieren. Diese Ziele legen wir teilweise schon im Vorgespräch fest. Dabei unterstützt Dich auch ein Fragebogen, den ich Dir bereits nach der Vereinbarung Deines ersten Termins für die Vorbeitung Deines Vorgespräches zusende.

Die Grundlagen

Der nächste Schritt ist die sogenannte Grundlagen-Sitzung. Ich empfehle hier immer mindestens einen 2-stündigen Termin, da wir hier erarbeiten, wo Du stehst und wo Du hin möchtest und welche Schritte dazu nötig sind. Hier sind tiefgehende Fragen nötig, wir erarbeiten eine Art ‘Aktionsplan’ und lernen uns besser kennen.

Regelmäßige Catch-Up Sitzungen

Unsere Arbeit geht nun mit regelmäßigen Sitzungen weiter, deren Häufigkeit Du selbst bestimmen kannst. Eine Empfehlung von meiner Seite ist, dass wir uns (natürlich abhängig von Deinen Zielen) ca. 1x pro Monat treffen, um über Deine Fortschritte zu sprechen, Stellschrauben anzupassen etc. Wenn Du schnell kleine Schritte erreichen willst, sind natürlich auch wöchentliche Meetings möglich.

Also – auf geht’s! Die zweite Jahreshälfte eignet sich bestens, um an Deinen ganz persönlichen Zielen zu arbeiten, Dein Leben wieder lebenswert zu machen, Dich auf Dich zurück zu besinnen und das Leben zu leben, das Du Dir wirklich wünscht. Denn: das Leben ist keine Generalprobe! 😉

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.