Was macht eigentlich eine Zyklus-Coachin?

Als ich letzte Woche in einem meiner Live-Workshops erzählte, dass ich auch als Zyklus-Coach arbeite, schauten mich vier Frauen mit großen Augen und leicht verständnislos an…. 

"Was ist das denn?" "Was machst du denn da?"

Diese Fragen habe ich in der Podcast-Episode aus dieser Woche ganz aktuell beantwortet und in diesem Beitrag hier noch einmal für dich auf die drei Hauptpunkte zusammengefasst:

Und das alles mit dem Fokus auf deinen Zyklus und dein Erleben damit! Ein ganz wichtiger Bestandteil dabei ist der tägliche Zyklus Check-In und deine Aufzeichnungen dazu, das sog. Zyklus-Charting. 
Hör‘ gern noch rein in meine aktuelle Episode meines Podcasts FREE & FEMALE, denn dort verrate ich noch mehr darüber, wieso ich Zyklus-Coachin wurde und was ich da eigentlich so mache.

Hör' hier direkt hinein:

Wenn du noch ein bißchen mehr zu meinem Weg erfahren willst, kannst du auch in diesem Beitrag nachlesen, wie mein Weg so verlief und was meine Motivation ist:

Wieso ich Zyklus-Coach wurde

Das eBook mit dem Zyklus-Chart, von dem ich im Podcast spreche, kannst du dir hier herunterladen:

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.